Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Markt | 04 Juni 2015

WiLAN erwirbt Qimonda Patent-Portfolio von Infineon

Die WiLAN-Tochter, Polaris Innovations Limited, hat die ├╝berwiegende Mehrheit des Patentportfolios der Qimonda AG von Infineon ├╝bernommen.
Das Portfolio von ├╝ber 7.000 Patenten und Anwendungen enth├Ąlt Technologien im Bereich DRAMs, Flash-Speicher, Halbleiterherstellungsverfahren, Halbleiterherstellung, Lithographie, Verpackung, Halbleiterschaltungen und Speicherschnittstellen. Die Patente im Portfolio haben eine durchschnittliche Restlaufzeit von mehr als 8 Jahren. Das Portfolio umfasst rund 5.000 US-Patente und Anwendungen.

Die patentierten Erfindung im Portfolio wurden von Qimonda, Infineon und Siemens entwickelt. Das Portfolio wurde zum Kaufpreis von rund 30 Mio. Euro bzw. rund 33 Mio. US-Dollar erworben.

ÔÇ×Das ist WiLANs bisher wichtigster Erwerb von Patenten“, sagt Jim Skippen, President & CEO bei WiLAN. ÔÇ×Portfolios dieser Gr├Â├čenordnung und Qualit├Ąt stehen nur selten zur Verf├╝gung und es ist immer ein wichtiges Ereignis in der Welt der Patente, wenn man solche Gesch├Ąfte macht. Andere bemerkenswerte Transaktionen mit ├Ąhnlichen Zahlen von Patenten, die von anerkannten Technologief├╝hrern entwickelt wurden, sind der Verkauf des Nortel-Portfolios, des Motorola-Portfolios und des Kodak-Portfolios.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2