Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rasa messina francesca dreamstime.com Komponenten | 21 Mai 2015

Intel nimmt Gespräche mit Altera wieder auf

Berichten zufolge diskutieren die beiden Unternehmen erneut über einen potentiellen Aufkauf in Höhe von USD 13 Milliarden. Die vorherigen Verhandlungen kamen vor ein paar Wochen zum Stillstand.

Intel, der sehr viel größere Spieler der beiden, hat die ausdrückliche Absicht, neue Märkte zu erschließen. Die PC-Industrie ist nicht mehr das, was sie einmal war und der Technikriese benötigt neue Wachstumsfelder. Unbekannten Quellen zufolge, die in Kenntnis der Gespräche sind, haben angedeutet, dass die Verhandlungen wieder aufgenommen wurden, so schreibt die New York Post.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2