Anzeige
Anzeige
© roza dreamstime.com Markt | 12 Mai 2015

Süss MicroTec veröffentlicht erste Quartalszahlen für 2015

Süss MicroTec, Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte hat seinen Bericht zum ersten Quartal 2015 veröffentlicht.

Der Auftragseingang in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres lag mit 28,5 Mio. € innerhalb der Guidance von 25 bis 35 Mio. € und damit rund 14 Prozent über dem Wert des Vorjahresquartals. Die Süss MicroTec-Gruppe erzielte Umsatzerlöse in Höhe von 26,9 Mio. € und lag damit deutlich unter dem Wert des vierten Quartals 2014 sowie unter dem des Vorjahresquartals von 39,0 Mio. €. Neben saisonalen Effekten ist die hohe Umsatzrealisierung im vierten Quartal 2014 ein wesentlicher Grund für den moderaten Umsatz im ersten Quartal 2015. Der Auftragsbestand belief sich zum 31. März 2015 auf 78,8 Mio. € (Vorjahr 71,4 Mio. €). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit minus 2,2 Mio. € unter dem Vorjahreswert von 1,5 Mio. €. Das Ergebnis nach Steuern (EAT) belief sich auf minus 2,5 Mio. € nach 1,1 Mio. € im Vorjahr. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie (EPS) beträgt -0,13 € (Vorjahr: 0,06 €). Der Free Cash Flow für das Quartal belief sich vor der Berücksichtigung von Wertpapiererwerben und -verkäufen auf minus 5,5 Mio. € (Vorjahresquartal: -4,2 Mio. €). Damit verfügte die Süss MicroTec-Gruppe zum 31. März 2015 über liquide Mittel und verzinsliche Wertpapiere in Höhe von 41,6 Mio. €. Die Net Cash-Position lag mit 31,6 Mio. € unter dem Wert zum 31. Dezember 2014 von 38,0 Mio. € (31. März 2014: 31,5 Mio. €). Ausblick Aufgrund des Auftragsbestands zum Ende des ersten Quartals 2015 und der erwarteten Auftragseingangsentwicklung für das zweite Quartal 2015, prognostiziert das Unternehmen weiterhin einen Umsatz für das laufende Geschäftsjahr in der Bandbreite zwischen 130 Mio. € und 140 Mio. € sowie ein ausgeglichenes Ergebnis (EBIT). Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2015 wird ein Auftragseingang zwischen 30 und 40 Mio. € erwartet.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1