Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ifixit Teardowns | 08 Mai 2015

Die Kraft ist stark mit diesem Teardown

Auch wenn den Star Wars Day („May the Fourth be with you“) schon ein paar Tage zurückliegt, hat iFixit ein Teardown für ein Lichtschwert veröffentlicht.

Die Mitarbeiter hinter iFixit haben mit Hilfe von Ebays Einheit auf Endor ein Lichtschwert geschaffen. Dieses reiste mehr als zwölf Parsecs und ist jetzt endlich da. Also aufgepasst Nerfhirten, hier gibt es alle Spezifikationen im Überblick: Hersteller: Obi-Wan Kenobi Kristall: Ein blauer Adegan Kristall Herstellungsdatum: 22 VSY (Vor der Schlacht von Yavin) Länge: 15,8 cm Master Kenobi, so schreibt iFixit, muss die langwierigen Reparaturen im Sinn gehabt haben, als er das Lichtschwert designte, denn es ist unglaublich einfach in die Kristallkammer, mit dem einzelnen Adegan Kristall, zu gelangen. Obi-Wan hat sogar einen Ladeanschluss an sein Lichtschwert eingebaut. Zu unserem Glück hat er sogar ein Standardanschluss verwendet. Das Schwert funktioniert jedoch nicht mit alten Lithium-Ionen-Batterien, sondern über eine Diatium-Energiezelle. Aus dieser Perspektive erscheint der Ladeanschluss etwas überflüssig, denn eine Diatium-Energiezelle soll ein Leben lang halten. Sobald man die Energie-Modulationsschaltungen entfernt hat, erhält man einen Blick auf den Mittelpunkt des Schwertes – die Kristallkammer. Dort befindet sich also der Primärkristall. In diesem besonderen Lichtschwert wird ein blauer Adegan Kristall verwendet, typisch für einen Jedi. Die Sith hingegen verwenden häufig einen künstlich roten Kristall. Mit der Zeit passt sich das Lichtschwert individuell an seinen Besitzer an und baut eine besondere Beziehung zu seinem Träger auf. Der Kristall hilft außerdem die Macht während des Kampfes zu bündeln und aufzuteilen. Möge die Macht mit dir sein. Weitere Informationen und das gesamte Teardown gibt es bei iFixit. ----- Bilder: © iFixit
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1