Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon Markt | 04 Mai 2015

Infineon übernimmt koreanisches Fertigungs-Joint-Venture

Die Infineon Technologies AG hat die restlichen Anteile an der Power Semitech Co. Ltd. erworben. Das Unternehmen wurde 2009 als Joint-Venture von Infineon und LS Industrial Systems in Korea gegründet.

„Die Leistungselektronik ist ein wichtiger Eckstein für unser Engagement bei der globalen Herausforderung zur Verbesserung der Energieeffizienz“, sagte Dr. Helmut Gassel, Präsident des Geschäftsfelds Industrial Power Control bei Infineon. „Die funktionale Integration ist eine der bedeutendsten Entwicklungen in dieser Industrie – mit unserem verstärkten Engagement bei den Intelligenten Leistungsmodulen nehmen wir an einem stark wachsenden und sehr attraktiven Markt teil. Unternehmen in diesem Umfeld begrüßen unsere strategische Weiterentwicklung vom Produktdenken zum Systemverständnis.“ Der IPM-Markt wächst dank des weltweiten Trends, Verbrauchsgüter und kleinere industrielle Antriebe energieeffizienter zu gestalten. Je nach Gerät verbrauchen Motoren mit variabler Geschwindigkeit, die mithilfe von IPMs gesteuert werden, rund die Hälfte weniger Energie als ungeregelte Motoren mit einfacher An/Aus-Funktion. In Anwendungen wie Kühlschränken führt die erhöhte Effizienz dank eines oder mehrerer Motoren mit variabler Geschwindigkeit dazu, dass weniger Isolierungsmaterial für das Gehäuse verwendet werden muss. Das senkt nicht nur die Kosten, sondern bietet auch neue Design-Möglichkeiten. IPM-Produkte vereinen Leistungshalbleiter (in diesem Fall IGBTs) und Integrierte Schaltungen (ICs) in einem extrem zuverlässigen und kompakten Gehäuse. Die Module werden eingesetzt, um die Energieeffizienz von Elektromotoren mit variabler Geschwindigkeit in Konsumgütern wie Weißer Ware oder anderen Anwendungen zu erhöhen. Die Marktforscher von IHS Technology erwarten, dass der weltweite Markt für IPM-Produkte von 2013 bis 2018 um jährlich durchschnittlich zehn Prozent wachsen wird, für das Segment der Konsumgüter wird sogar von einem durchschnittlichem jährlichen Wachstum von 15,5 Prozent in diesem Zeitraum ausgegangen. Haushaltsgüter sollen in diesem Segment die Wachstumstreiber der nächsten Jahre sein. In den USA wird der Trend hin zu mehr Energieeffizienz durch das US Department of Energy gestärkt, das neue Standards zur Senkung des Energieverbrauchs bei Kühl- und Gefrierschränken um mindestens 10 Prozent vorgibt. In Korea, das einen Großteil der dort gefertigten Haushaltsgeräte exportiert, haben führende Produzenten damit begonnen nur noch Produkte herzustellen, die von IPMs gesteuerte Motoren mit variabler Geschwindigkeit einsetzen. Und in der Europäischen Union wird die Effizienz unter anderem durch die verpflichtende Etikettierung zum Energieverbrauch von Haushaltgeräten vorangetrieben. International Rectifier und LS Power Semitech verfügen über ein weitgehend komplementäres Produktportfolio bei IPMs. Nach der Übernahme von International Rectifier stellt die vollständige Übernahme von LS Power Semitech nun einen weiteren strategischen Schritt dar. LS Power Semitech wurde 2009 gegründet und ist ein in Korea ansässiger Anbieter von IPMs. An dem Joint-Venture mit LS Industrial Systems hielt Infineon ursprünglichen 46 Prozent. Infineon hat im Juni 2014 den Anteil auf 66 Prozent erhöht. Firmensitz und Entwicklungseinrichtungen in Seoul sowie Fertigungsstätten in Cheonan (Korea) wurden ebenfalls übernommen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2