Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Komponenten | 02 April 2015

Arrow bietet Entwicklungs-Kits von Texas Instruments

Arrow Electronics hat sein Internet-of-Things-Portfolio um die kürzlich vorgestellte SimpleLink Microcontroller-Plattform erweitert, die sich durch extrem niedrigen Stromverbrauch auszeichnet.
Das ist eine Produktankündigung von Arrow. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Arrow hat Entwicklungs-Kits auf Lager und verfügt über ein erfahrenes Engineering Team, das Kunden bei ersten Schritten im Bereich IoT unterstützt.

Die SimpleLink-Plattform vereint ein hohes Maß an Integration mit einer breiten Palette an unterstützten Kommunikationsprotokollen wie Bluetooth Low Energy, ZigBee, 6LoWPAN, Sub-1 GHz und ZigBee RF4CE. Mit einer Reihe von sofort einsatzbereiten Protokoll-Stacks ist die Plattform benutzerfreundlich und vereinfacht das Design von Produkten, die mehrere Standards für drahtlose Netzwerkverbindungen unterstützen.

Mit ARM Cortex-M3-Kern, Flash-Speicher, Analog-Digital-Wandler, Peripheriegeräten, Sensor-Controller und chipintegrierter Sicherheit bietet die SimpleLink-Plattform hohe Funktionalität in Verbindung mit extrem niedrigem Energieverbrauch. Dadurch ist sie besonders gut für batterielose Energy-Harvesting-Anwendungen geeignet sowie für Always-On Anwendungen, bei denen eine Knopfzelle mehrere Jahre halten muss. Die höchsten Funkströme liegen unter 6,2 mA, und der MCU-Wirkstrom liegt unter 61 µA/MHz. Der komplette Chip kann bei nur 1 µA mit Speicherfunktion und laufender Echtzeituhr im Stand-by-Modus verbleiben.

Arrow bietet die folgenden Starter-Kits für Entwickler:

* CC2650DK: Enthält die komplette 2,4 GHz-Hardware, Software und RF-Entwicklerplattform für Bluetooth Smart, ZigBee und 6LoWPAN
* CC2650EMK: Enthält zwei optimierte Steckkarten zum Testen der RF-Leistung mit mehr Knoten in einem CC2650DK-Netzwerk
* CC2650STK: Die neueste Generation des Bluetooth Smart-SensorTags

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.17 15:35 V10.9.3-2