Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 26 Februar 2007

ELMOS mit erstem Entwicklungsauftrag für neue Produktion

Die ELMOS Semiconductor AG hat den ersten Entwicklungsauftrag für ein neues hochvolumiges Produkt gewonnen, welches direkt in der Duisburger 8-Zoll-Fertigung produziert werden soll.

Bislang wurden nur bestehende Produkte von der Dortmunder 6-Zoll- auf die neue 8-Zoll-Fertigungsstätte in Duisburg transferiert. Das Produkt wird im neuen 0,35µm Hochvolt-CMOS-Prozess entwickelt. Bei dem neuen Schaltkreis handelt es sich um ein kundenspezifisches IC zur Signalauswertung von Drehwinkelsensoren, die an mehreren Stellen im Fahrzeug eingesetzt werden. Neben der klassischen Applikation Lenkwinkelmessung gewinnen diese Sensoren auch als präzise und zuverlässige Pedalwertgeber in Fahrzeugen immer mehr an Bedeutung. Die Serienproduktion soll Ende 2008 beginnen. Der Kunde ist ein deutscher Automobilzulieferer. Die Produktion in Duisburg hat im Juli 2006 erste Produkte an Kunden geliefert. Die neue Fertigung wird in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS) in Duisburg betrieben. Die Kooperation umfasst neben der gemeinsamen Nutzung der 8-Zoll-Wafer Produktionslinie auch vereinte Aktivitäten in Forschung und Entwicklung.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2