Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mopic _dreamstime.com Markt | 30 März 2015

Hat Intel nun Altera auf der Einkaufsliste?

Der amerikanische Chiphersteller Intel soll sich angeblich zu einer Übernahme von Altera Gedanken machen. Die Unternehmen sollen Verhandlungen bereits Verhandlungen führen.
Sollte der Deal zustande kommen, dann reden wir hier von mehr als USD 10 Milliarden.

Intels Chief Executive Officer Brian Krzanich hat bereits angedeutet, dass das Unternehmen auch andere Märkte erschließen will. Der PC Markt sei nicht mehr profitabel genug. Und die Übernahme von Altera, Spezialist im Bereich programmierbarer Chips für Military, Industrial, Mobilfunkübertragung, etc., würde dies unterstreichen, heißt es in einem Reuters-Bericht.

Intel und Altera hätten eine Stellungnahme abgelehnt, heißt es abschließend.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1