Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© balint radu dreamstime.com Komponenten | 24 Februar 2015

Panasonic bietet stark erweitertes Sortiment an Ni-MH-Batterien

Entwickler und Einkäufer finden jetzt bei Panasonic ein noch besseres und umfangreicheres Angebot an leistungsfähigen Ni-MH-Batterien.

Das ist eine Produktankündigung von Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe GmbH. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Bei den speziell für den Einsatz bei extremen Temperaturen konzipierten Typen konnten die Panasonic-Ingenieure die Spezifikationen weiter verfeinern. Darüber hinaus bietet der weltgrößte Hersteller von Industriebatterien innerhalb der Ni-MH-Technologie jetzt auch Infrastrukturtypen an. Bis zu -30° Celsius und +65° Celsius sind die neuen Tieftemperaturtypen BK-250A und BK-130AA einsetzbar. Dabei überzeugen die beiden Spezialisten mit exzellentem Niedrigtemperatur-Entladeverhalten. Dies prädestiniert sie für alle Außenanwendungen wie zum Beispiel für den Einsatz in Walkie-Talkies, Kommunikations- oder Ortungsgeräten. Die neue BK-310CH präsentiert sich als besonders robuste Batterie, die in hohen Temperaturbereichen eine exzellente Entladecharakteristik aufweist. Sie ist damit ideal für Backup-Systeme, Notbeleuchtungen, Straßenlicht, Fahrstühle und vieles mehr geeignet. Eine andere Eigenschaft bietet die ebenfalls verbesserte BK-160AH. Ingenieure können sie bestens dort einsetzen, wo Langlebigkeit in Verbindung mit einer außerordentlich guten Ladecharakteristik bei hohen Temperaturen gefordert ist. Dies ist z.B. bei Notbeleuchtungen, Back-up-Systemen und medizinischer Ausstattung der Fall. Ein gänzlich neues Angebot unterbreitet der Batterie-Spezialist mit den Modellen BK-10V1S und BK-10V10T: Erstmals bringt Panasonic damit Infrastrukturtypen in Ni-MH-Technologie auf den Markt. Gegenüber klassischen Bleimodellen ist diese hochwertige Energielösung platzsparender und leicht zu realisieren. Auch bei niedrigen Temperaturen besitzen die Ni-MH-Batterien einen hohen Wirkungsgrad. Die neuen Panasonic Infrastrukturtypen sind damit besonders für den Einsatz in Energiespeichersystemen (Wind, Solar), in Eisenbahnfahrzeugen, fahrerlosen Transportsystemen (FTS) und Gabelstaplern sowie für unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) eine zukunftsweisende Alternative. Mit den verbesserten Typen und den neuen Modellen bietet Panasonic den Entwicklern und den technischen Einkäufern jetzt ein Programm an Ni-MH-Batterien auf dem höchsten Entwicklungsstand, die sowohl für den Einsatz im Niedrig- als auch im Hochtemperaturbereich keine Wünsche offen lassen. Umfangreiche Beratung Welcher Panasonic Batterietyp für welchen Einsatzbereich ist genau der Richtige? Dafür bietet Panasonic eine umfassende Beratung über viele Kanäle. Mit der neuen Version 2.0 seiner Battery Finder App stellt Panasonic ein besonders zeitgemäßes Tool bereit. Hunderte von Industriebatterien und eine Vielzahl von Informationen, Bildern und Videos zur Batterietechnik sind dort zu finden. Neben der Smartphone App als Android- und iOS- Version ist im Internet auch eine neue Online-Version verfügbar, die für Computer und Tablets optimiert ist. Nach wie vor sind aber auch gedruckte Kataloge erhältlich.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2