Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rainer plendl dreamstime.com Markt | 15 Januar 2015

Erfolgreiche Partnerschaft zwischen DOM und Lacroix Electronics

Seit 10 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen DOM Sicherheitstechnik und Lacroix Electronics im Bereich Entwicklung und Herstellung von Elektronik fĂŒr Schließtechnik und Zutrittssysteme.
Die Erfolgsgeschichte begann mit dem DOM NetManager module, das eine Online-Direktverbindung via Ethernet zwischen der ELS-Software und den verschiedenen GerĂ€ten einer Anlage herstellt. Ein anderes Beispiel stellt der Guardian Mifare dar, ein elektronischer modularer Zylinder mit Leseeinheit fĂŒr die Zu- und Abgangskontrolle. Dieser findet insbesondere in BĂŒrogebĂ€uden, KrankenhĂ€usern, Hotels und Banken Anwendung. Um ein solches Niveau an Innovation und QualitĂ€t zu erreichen, verlĂ€sst sich DOM auf die Kompetenzen von Lacroix Electronics in der FĂŒhrung von elektronischen Projekten von Entwicklung bis Serienherstellung, da das Unternehmen auf ein umfassenden Fachwissens im Contract Design Manufacturing (CDM) zurĂŒckgreifen kann. Es verfolgt zudem den gesamten Product-Lifecycle-Prozess und setzt ein NPI-Team ein (New Product Introduction – EinfĂŒhrung neuer Produkte), um Entwicklung und Herstellung perfekt aufeinander abzustimmen. Um diese zugkrĂ€ftige Partnerschaft voranzutreiben, werden weitere Produktinnovationen entwickelt. Die nĂ€chste Herausforderung der DOM und Lacroix Electronics sich stellen, wird das Anbieten einer NFC-Lösung (Nahfeldkommunikation - Near Field Communication) via Smartphone sein. In naher Zukunft werden Eigenheimbesitzer ihre gesamte Haustechnik mit drahtloser NFC-Technik steuern können, wie TĂŒren entriegeln oder virtuelle SchlĂŒssel versenden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1