Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuri arcurs dreamstime.com Embedded | 10 Dezember 2014

congatec: Und da sind es auch schon 10 Jahre

Die congatec AG, Technologie- und EDM-Service Unternehmen für Embedded Computermodule und Single Board Computer, feiert sein 10-jähriges Bestehen.

Gegründet am 9. Dezember 2004 von damals 13 ehemaligen JUMPtec Mitarbeitern wuchs das Unternehmen kontinuierlich auf aktuell 177 Mitarbeiter. Die Geschichte der congatec AG ist eine einzige Erfolgsstory: In gerade einmal einem Jahrzehnt hat es das Unternehmen bis zum alleinigen Marktführer für Computermodule in EMEA geschafft, weltweit belegt es in diesem Segment Platz 2 (vgl. die aktuelle Studie "The world market for embedded computer boards, modules and systems", Edition 2014, des Marktforschungsunternehmens IHS Research). Die Gründe für diesen Erfolg liegen zum einen in einer konsequent umgesetzten Expansionsstrategie: So unterhält die congatec AG heute sechs Niederlassungen in Taiwan, Japan, China, den USA, Australien und Tschechien. Darüber hinaus bestehen weltweit Distributionsabkommen mit bedeutenden Handelspartnern. In USA kooperiert congatec beispielsweise mit Arrow, Avnet und Mouser Electronics. Ein weiterer Erfolgsfaktor, insbesondere was die zukünftige Entwicklung des Unternehmens angeht, ist die 2014 erfolgte Ausweitung des Angebots auf Mini-ITX Single Board Computer sowie auf Embedded Design & Manufacturing Services (EDMS). EDMS ermöglicht es, kundenspezifische Entwicklungen durch den kompletten Produktlebenszyklus zu unterstützen, ein Angebot, das von vielen Kunden bereits gerne genutzt wird. Die erweiterte Angebotspalette spiegelt auch das auf der electronica 2014 erstmals vorgestellte neue Firmenlogo wieder, das die Vielseitigkeit der neuen congatec AG unterstreicht. Gerhard Edi, CEO der congatec AG, erläutert: "Dank unserer weltweit auf technisch höchstem Niveau arbeitenden Mitarbeiter und einer Unternehmensstrategie, die stets das Wohl des Kunden im Auge hat, ist aus dem Start-up Unternehmen von 2004 ein seriöser Key-Player auf dem internationalen Embedded Markt mit einem Umsatzvolumen von voraussichtlich 85 Millionen US Dollar im Geschäftsjahr 2014 geworden. Auf diese Entwicklung und insbesondere auf das Team, das diesen Erfolg erst ermöglicht hat, sind wir stolz und sie ist uns zugleich Ansporn: Unser Ziel ist es jetzt, bis zum Jahr 2020 zu den fünf führenden Embedded-Solutions-Providern weltweit zu zählen."
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1