Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© st microelectronics Komponenten | 10 Dezember 2014

ST-Chips und ein Herzschlagmonitor

ST-Chips erfassen den Herzschlag im kleinsten tragbaren Herzfrequenzmonitor auf dem Markt von PulseOn.

Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Winzige Bewegungserfassungs- und Datenverarbeitungs-Chips von STMicroelectronics, einem weltweit führenden Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, kommen in dem kleinsten und präzisesten tragbaren Herzfrequenzmonitor auf dem Markt zum Einsatz, den es von PulseOn für Fitness-Enthusiasten aller Leistungsklassen gibt. Das kompakte und elegante Gerät wird am Handgelenk befestigt und lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Ohne dass ein Brustgurt erforderlich ist, misst es fortlaufend die Herzfrequenz. Darüber hinaus bereitet es die Herzfrequenz-Daten mit ausgefeilten Algorithmen zu aussagefähigen, individuell zugeschnittenen Informationen für den jeweiligen Anwender auf. Ein stromsparender, leistungsfähiger MEMS-Beschleunigungssensor von ST ermöglicht dem PulseOn-Gerät die Herzfrequenz-Messung auf dem Genauigkeits- und Zuverlässigkeitsniveau eines EKG-Geräts. Dies haben umfangreiche wissenschaftliche Tests unter allen denkbaren Einsatzszenarien und Bedingungen ergeben – von absoluter körperlicher Inaktivität bis zu höchster Anstrengung bei unterschiedlichen für das Herz anstrengenden Aktivitäten. Der Beschleunigungssensor von ST entspricht dem neuesten Stand der Technik. Er registriert effektiv die Bewegungen und Vibrationen der Hand, um das Rauschen bei der optischen Detektierung der Blutströmung zu eliminieren. Der PulseOn Herzfrequenzmonitor kann auf diese Weise das Signal, das die eigentlichen Herzschläge wiedergibt, von den Störgrößen unterscheiden, die durch die Handbewegung verursacht werden. Zusätzlich wird die körperliche Aktivität des Trägers vom Beschleunigungssensor erfasst. Ein Mikrocontroller vom Typ STM32L sorgt dafür, dass Funktionen korrekt und mit minimalem Energiebedarf arbeiten. Die PulseOn-Entwickler optimierten den Stromverbrauch des Geräts mithilfe der verschiedenen flexiblen Ultra-Low-Power-Betriebsarten des STM32L. Diese ermöglichen es dem Mikrocontroller, seine Aufgaben zu jeder Zeit mit dem geringstmöglichen Energieverbrauch auszuführen. „Das kleine und schicke Gerät überwacht das Herz des Benutzers und wirkt sich sehr positiv auf dessen Leben aus“, sagt Benedetto Vigna, Executive Vice President und General Manager der Analog, MEMS and Sensors Group von STMicroelectronics. „Die Entscheidung von PulseOn, auf Sensoren und Controller-Chips von ST zu setzen, unterstreicht unsere wegbereitende Rolle für die Entwicklung innovativer Applikationen, die einen positiven Beitrag zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Menschen leisten.“ „Die herausragende Genauigkeit und Leistungsfähigkeit der ST-Chips gab uns die Möglichkeit, bei der Herzfrequenz-Messtechnik von PulseOn strengste wissenschaftliche Maßstäbe anzulegen und zuverlässige Ergebnisse zu produzieren, bis hin zur präzisen Messung einzelner Herzschläge in Ruhephasen“, erklärt Jari Nousiainen, Head of Engineering bei PulseOn. „Ebenso wichtig ist die Tatsache, dass die winzigen Abmessungen und der knapp bemessene Energiebedarf der ST-ICs einen Wettbewerbsvorteil ergaben und dazu beitrugen, dass wir hier den kleinsten und präzisesten am Handgelenk zu tragenden Herzfrequenzmonitor auf dem Markt realisieren konnten.”
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.24 22:28 V13.2.0-1