Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© baloncici dreamstime.com Markt | 27 November 2014

Rutronik benennt Markus Zühlke zum neuen Vertriebsleiter Deutschland

Markus Zühlke, bislang Bereichsleiter Passive Bauelemente bei der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH, zeichnet ab sofort für die Leitung der deutschen Vertriebsorganisation verantwortlich.
Er berichtet direkt an Thomas Rudel. Seine bisherige Position besetzt nun Stefan Sutalo, ehemals Produktbereichsleiter Elektrolyt-, Folien- und Tantalkondensatoren und stellvertretender Bereichsleiter Passive Bauelemente. Die Funktion des Produktbereichsleiters übernimmt Denis Bittigkoffer, der zuvor als Product Sales Manager für Folien- und Doppelschichtkondensatoren (EDLC) bei Rutronik tätig war.

„Ich freue mich sehr darauf, diese Vertriebsorganisation weiter zu entwickeln. Dazu gehört vor allem die stetige Optimierung der Supply Chain durch unsere maßgeschneiderten Logistiklösungen, um unseren Kunden eine sichere Versorgung zu gewährleisten. Ein weiterer Fokus liegt auf der technischen Beratung und Entwicklungsunterstützung. Mit aktuellsten Produkten und innovativen Lösungsansätzen wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen, im Umfeld von immer kürzeren Produktlebenszyklen und sich schneller verändernden Marktgegebenheiten dem Wettbewerb stets einen Schritt voraus zu sein. Hierfür werden wir unseren Vertrieb und unser Produktmarketing noch enger verzahnen“, so Markus Zühlke.

Stefan Sutalo, neuer Bereichsleiter Passive Bauelemente, hat vor rund 15 Jahren im Einkauf bei Rutronik begonnen und wurde danach Product Sales Manager und 2009 Produktbereichsleiter für Elektrolyt-, Folien- und Tantalkondensatoren. 2012 wurde er außerdem stellvertretender Bereichsleiter Passive Bauelemente. Denis Bittigkoffer, Nachfolger von Stefan Sutalo als Produktbereichsleiter, hat seine Karriere 2008 bei Rutronik begonnen, zunächst als Trainee, dann als Product Sales Manager im Bereich Folien- und Doppelschichtkondensatoren (EDLC).

„Wir freuen uns ganz besonders, dass wir alle drei Management-Positionen mit unseren eigenen Mitarbeitern besetzen konnten“, erklärt Thomas Rudel, CEO bei Rutronik. „Sie alle haben in den Jahren, die sie bereits für Rutronik tätig waren, gezeigt, dass sie fachliches Know-how mit Führungsqualitäten und unbedingtem Engagement verbinden. Damit werden sie auch in ihrer neuen Position ihren Bereich vorantreiben und so dazu beitragen, dass Rutronik weiterhin auf Erfolgskurs bleibt.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2