Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kritchanut dreamstime.com Markt | 17 November 2014

Jenoptik erwirbt Vysionics

Jenoptik hat 92 Prozent der Anteile an Vysionics, einem Anbieter von Verkehrssicherheitstechnik in Großbritannien, übernommen.
Der Jenoptik-Konzern hat das britische Unternehmen Vysionics Ltd. zu 92 Prozent erworben. Die restlichen Anteile verbleiben beim Management des Anbieters von Verkehrssicherheitstechnik. Die Transaktion zwischen Jenoptik und LDC, dem Haupteigner von Vysionics, wurde am 14. November 2014 abgeschlossen; über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das britische Unternehmen mit Hauptsitz in Frimley südwestlich von London beschäftigt derzeit 55 Mitarbeiter und strebt für 2014 einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro an.

Jenoptik-CEO Michael Mertin: „Vysionics ist ein bedeutendes und profitabel arbeitendes Unternehmen für Verkehrssicherheitstechnik in Großbritannien. Diese Akquisition außerhalb der Euro-Zone ist ein wichtiger Schritt auf unserem Wachstumskurs und für die mittel- und langfristige Unternehmensentwicklung. Wir als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Verkehrssicherheit erhalten mit Vysionics nicht nur den Zugang zum wichtigen britischen Wachstumsmarkt, sondern ergänzen zugleich unser innovatives Produktportfolio mit modernsten Technologien. ANPR und die Section Control sind dabei wichtige zukunftsorientierte Lösungen für mehr Verkehrssicherheit auf allen Straßen weltweit. Das stärkt die Position von Jenoptik in globalen Verkehrssicherheitsprojekten deutlich.“

Kevin Chevis, CEO von Vysionics: „Die Integration in den Jenoptik-Konzern bietet ein enormes Potenzial für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter. Unsere Produktportfolios ergänzen sich dafür optimal. Mit der globalen Präsenz, der finanziellen Stärke und der exzellenten Reputation von Jenoptik können wir international besser expandieren. Außerdem teilen wir mit Jenoptik das gleiche Verständnis von Qualität und Kundenzufriedenheit.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1