Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© balint radu dreamstime.com Komponenten | 10 November 2014

STMicroelectronics stellt Automotive Audio Processor von

STMicroelectronics hat eine neue Generation von Prozessoren für Car-Radio- und Display-Audio-Applikationen vorgestellt.
Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Gestützt auf den Erfolg des Audio System-on-Chip STA1052 bietet die neue Accordo2-Familie (STA1095 und Varianten) ein bisher nie erreichtes Maß an Hard- und Softwareintegration, womit der Weg für Lösungen mit der industrieweit kürzesten Time-to-Market und dem größten Nutzen geebnet wird.

Die Accordo2-Familie enthält ein vollintegriertes Audio-Subsystem mit Media Decoding, Audio Routing, Soundverarbeitung und analogen Audio-Eingängen und -Ausgängen sowie einem unabhängigen, sicheren CAN (Controller Area Network) Mikrocontroller-Subsystem. In der Vergangenheit mussten Car-Infotainment-Hersteller auf mehrere Bauelemente zurückgreifen um das gleiche Ergebnis zu erzielen, das ein Accordo2-Baustein heute allein schafft.

Die Accordo2-Familie minimiert nicht nur den Bauteileaufwand der Kunden, sondern beschleunigt auch die Produktentwicklung. Seine Besonderheit ist die zugehörige komplette Softwarelösung aus Middleware, Media Playern, Audio Codecs und Klangeffekt-Verarbeitung. Darüber hinaus zeichnen sich die verschiedenen Mitglieder der Familie durch Applikations-Skalierbarkeit aus. Sie können also vom einfachen Autoradio bis zu Connected-Car Radio- und Display-Audio-Applikationen verwendet werden. Dabei reduzieren sich die Entwicklungskosten, weil für alle Anwendungsfälle die gleichen Hard- und Softwarearchitekturen eingesetzt werden können.

„Die Accordo2-Familie schafft eine Plattform für jene Kunden, die eigene, einzigartige Produkte entwickeln wollen – mit dem geringsten Bauteileaufwand und in kürzester Zeit“, sagt Antonio Radaelli, Infotainment Business Unit Director bei STMicroelectronics. „Die Hard- und Softwareintegration, die wir in der Accordo2-Familie verwirklicht haben, erschließt den Kunden ein bisher unerreichtes Kreativitätsniveau, da sie unser Referenzdesign nach dem ‚Cut&Paste‘-Prinzip übernehmen und modifizieren können, um zügig Produkte unter dem eigenen Markennamen zu realisieren.“

Die Accordo2-Bausteine enthalten einen mit bis zu 600 MHz getakteten 32-Bit ARM® Cortex® R4-Core für das gesamte Medienmanagement sowie die Konnektivitäts- und Audiodecoder-Funktionen. Das Top-Produkt STA1095 ist zusätzlich mit einem ARM® Cortex® M3-Controller ausgestattet, der sich speziell der Echtzeitverarbeitung für CAN und die Fahrzeugschnittstelle widmet. Außerdem enthält der Baustein einen leistungsstarken digitalen Signalprozessor (DSP) für Klangverbesserungs-Algorithmen sowie die Echo- und Rauschkompensation im Bluetooth-Freisprechbetrieb.

Alle Accordo2-Bausteine besitzen 361-Ball LFBGA-Gehäuse (16 x 16 x 1,7 mm mit 0,8-mm-Pitch). Muster sind verfügbar. Der Beginn der Massenfertigung ist für das 2. Quartal 2015 geplant.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2