Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 12 Februar 2007

Infineon mit weiterer Erfolgsmeldung

Infineon wird künftig die Sicherheitschips für die neuen Kreditkarten von MasterCard liefern. Infineon beliefert damit eines der weltweit größten Projekte für das bargeldlose Bezahlen mit kontaktlosen Chipkarten, die derzeit weltweit in 13 Ländern eingeführt werden.

Der Auftrag habe laut Infineon große strategische Bedeutung, Das Unternehmen ist einer von mehreren Zulieferern, um welches Volumen es geht wurde aber nicht genannt. Der Markt für kontaktlose Bezahlkarten soll aber laut Marktforschern in den nächsten Jahren im Schnitt um jeweils 63 Prozent wachsen. Weltweit seien bereits mehr als zwei Milliarden Bezahlkarten in Umlauf. Allein im letzten Jahr sollen laut Infineon weltweit rund 400 Millionen chipbasierte Bezahlkarten ausgegeben worden sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2