Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© iFixit Teardowns | 18 August 2014

OnePlus One Teardown

"Schön, sowohl Innen als auch Außen. Wir sind stolz auf jedes Detail unseres Produktes, auch auf Teile, die nie zu sehen sind." O RLY? Herausforderung angenommen. Und damit landete ein OnePlus (USD 350, 64GB Spitzenprodukt) auf unserem Teardown-Tisch.
Und wenn wir schon dabei sind, dann werden wir auch schauen, wie das OnePlus One so gegen die Konkurrenz abschneidet. Der Preis liegt ja bei mutigen "50% weniger" als andere Smartphones. Das OnePlus One bekommt 5 von 10 möglichen Punkten. Es gibt definitiv einige Mogeleien, um die Reparatur-Must-Haves (das Akku und das Display) aus dem Telefon zu bekommen. Zum GlĂŒck ist die Batterie nicht furchtbar schwer zu entfernen (jedoch schwerer als es sein mĂŒsste), und wenn das Display irgendwann seinem Ende entgegen geht, dann ist die Reparatur nicht un-unmöglich.
Teardown highlights: Im Vergleich zum aktuellen Top-Selling Smartphone - dem iPhone 5s - ist das One mit 8,9mm (vs. 7,6mm) etwas dicker und mit 152,9mm (vs. 123,8mm) deutlich höher. Es ist zwar kein Phablet , aber - wie einige Tester sagen - fĂŒr eine Einhandbedienung etwas zu groß. Hulk ausgenommen natĂŒrlich. Das One hat keinen offensichtlichen Öffnungsmechanismus, aber - und zu unserer Freude - lĂ€ĂŸt sich die RĂŒckabdeckung mit etwas Druck entfernen. Die Batterie wird sofort aufgedeckt, aber es ist noch nicht vorbei! Wir bekommen einen Doppelschlag versetzt: versteckte Schrauben. Wir sind bei versteckten Schrauben nicht besonders freundlich gestimmt, zumal eine dieser Schrauben mit einem weißen Aufkleber verdeckt ist. Ein Beweis dafĂŒr, das wir hier nachgeschaut haben. Das 3,8 V, 3100 mAh LiPo-Akku schlĂ€gt sich wacker. Im Vergleich; 2800 mAh (Galaxy S5) und 2600 mAh (HTC One M8). Sowohl die nach vorn gerichtete als auch die nach hinten gerichtete Kamera wurden von Sunny Optical Technology konzipiert. Die nach hinten gerichtete Kamera ist mit P13N05A markiert, die Frontkamera wurde als P5V35A identifiziert. Nach OnePlus Angaben ist die nach hinten gerichtete 13 Megapixel Kamera mit einem Sony Exmor IMX 214 CMOS-Bildsensor ausgestattet. Das One verfĂŒgt ĂŒber zwei Stereo-Lautsprecher, die ĂŒber Federkontakte mit dem Motherboard verbunden sind. In der unteren Mitte dieses Sub-Assemblies finden wir einen Aufkleber. Dieser Ă€ndert seine Farbe sobald Orks in der NĂ€he sind (oder wenn das GerĂ€t einen Wasserschaden hat).
Chippity-Doodahs:
  • Samsung K3QF7F70DM-QGCF 3GB RAM LPDDR3
  • Qualcomm Snapdragon 801
  • Qualcomm WCD9320 Audio Codec
  • AGD2 2402 WX9DR (wahrscheinlich Gyroskop)
  • Toshiba THGBMBG9D8KBAIG eMMC 5.0 64GB Onboard Storage
  • Skyworks SKY77629-21 Power Amplifier Module
  • Qualcomm WCN3680 802.11ac/FM/BT 4.0 Combo Chip
  • Qualcomm WTR1625L RF Transceiver
  • Skyworks SKY85709 WLAN Front-End Module
  • Synaptics S3508A Touchscreen Controller
----- Alle Bilder © iFixit. Weitere Details zu diesem und anderen Teardowns sind auf iFixit zu finden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-1