Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ERNI Electronics Komponenten | 18 August 2014

Extrem robuste D-Sub SMT-Steckverbinder von ERNI Electronics

Auch ein bewährter Klassiker der I/O-Schnittstellensteckverbinder lässt sich noch verbessern. Das zeigt ERNI Electronics mit neuen D-Sub SMT-Steckverbindern.

Das ist eine Produktankündigung von ERNI Electronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die neue Serie schützt mit gesichertem Befestigungszubehör auch vor unsachgemäßer Handhabung, wie dem versehentlichen Ausziehen von Einlegemuttern oder dem Abziehen des Metallgehäuses. Darüber hinaus sorgen großflächige Lötwinkel für sehr hohe Haltekräfte auf dem Board - ein wichtiges Kriterium für SMT-Komponenten. Außerdem wurde eine zweifache Schirmanbindung realisiert, die einen zuverlässigen, durchgängigen Massekontakt zwischen Board und Metallschutzkragen gewährleistet. Damit konnte die EMV für die neuen D-Sub-Stecker signifikant verbessert werden. Die neue D-Sub-Serie mit Messer- und Federleisten ist in den Polzahlen 9, 15 und 25 für die Bauhöhe Eurostyle 3,6 mm verfügbar. Eine 37-polige Variante sowie die Bauhöhen Standard mit 7,3 mm und US Style mit 6,3 mm werden zum Jahresende 2014 zur Verfügung stehen. Auf der Steckseite sind die Befestigungsoptionen Mutter und Bolzen (M3 und 4-40). Auf der Anschlussseite erfolgt die Befestigung über die Lötwinkel.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2