Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Toshiba Electronics Europe Komponenten | 20 August 2014

Toshiba stellt neuen ASIL-D konformen Motortreiber-IC vor

Toshiba Electronics Europe (TEE) stellt einen Motortreiber-IC für Automotive-Anwendungen wie die elektrische Servolenkung (EPS; Electric Power Steering) vor, bei denen funktionale Sicherheit oberstes Gebot ist.

Das ist eine Produktankündigung von Toshiba Electronics Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Der TB9052FNG eignet sich für Systeme, die konform nach ASIL-D sein müssen, dem höchsten Automotive-Sicherheitsgrad nach dem Standard ISO 26262. Der TB9052FNG verfügt über verschiedene Fehlererkennungsschaltkreise, um die funktionale Sicherheit nach ASIL-D im System zu gewährleisten. Dazu zählen u.a. das Erkennen der Batterie-Unterspannung, einer im system vorherrschenden Übertemperatur und Kurzschlusses im eigentlichen Treiberschaltkreis. Der TB9052FNG bietet vier Kanäle: zwei High-Side- und zwei Low-Side-Kanäle, sowie eine Ladungspumpe zur Ansteuerung der n-Kanal-MOSFETs. Der Baustein wird im HTSSOP48-P-300-0.50-Gehäuse mit den Abmessungen 12,5mm x 6,1mm x 1,2mm ausgeliefert. Der Betriebsspannungsbereich erstreckt sich von +6 bis 18V, der Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125°C. Muster des Bausteins stehen ab August zur Verfügung. Die Serienfertigung beginnt voraussichtlich im März 2015. Toshiba wird außerdem die entsprechende Dokumentation der Sicherheitsanalyse bereitstellen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2