Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadiusz weglewski dreamstime.com Markt | 04 Juni 2014

ams übernimmt AppliedSensor

ams hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an AppliedSensor abgeschlossen. Die Transaktion wird in bar abgewickelt.
AppliedSensor entwickelt, produziert und vermarktet Gassensoren für Anwendungen in den Bereichen Haushaltsgeräte, Automotive, Gebäudeautomatisierung, Consumer und Industrie und wurde im Jahr 2000 gegründet. AppliedSensor bietet MEMS-Sensoren zur Erkennung verschiedenster Gase wie CO, NO2, NH3, CH4 und flüchtige organische Verbindungen (volatile organic compounds; VOCs) sowie Feldeffekt (FE)-Sensoren zur selektiven Erkennung von Wasserstoff. Als ein führender Anbieter von Lösungen für Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort in weltweiten Volumenmärkten entwickelt AppliedSensor derzeit eine spezielle Gassensorlösung zusammen mit einem global tätigen deutschen Industriekonzern.

AppliedSensor mit Sitz in Reutlingen, Deutschland, hat etwa 25 Beschäftigte. Das Unternehmen erzielt einen EUR-Jahresumsatz im hohen einstelligen Millionenbereich und ist profitabel. Größter Anteilseigner von AppliedSensor ist Verdane Capital VI, ein skandinavischer Private Equity-Fonds, der sein erstes Investment in das Unternehmen im Jahr 2008 tätigte.

Über den Wert der Transaktion, deren Abschluss innerhalb der kommenden vier Wochen – abhängig von bestimmten Beschlüssen und dem Eintritt bestimmter Bedingungen – erwartet wird, wurde von den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

ams plant, die Aktivitäten von AppliedSensor nach Abschluss der Transaktion vollständig in seine bestehenden Produktbereiche zu integrieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.28 11:01 V9.5.5-2