Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadiusz weglewski dreamstime.com Markt | 04 Juni 2014

ams übernimmt AppliedSensor

ams hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an AppliedSensor abgeschlossen. Die Transaktion wird in bar abgewickelt.
AppliedSensor entwickelt, produziert und vermarktet Gassensoren fĂŒr Anwendungen in den Bereichen HaushaltsgerĂ€te, Automotive, GebĂ€udeautomatisierung, Consumer und Industrie und wurde im Jahr 2000 gegrĂŒndet. AppliedSensor bietet MEMS-Sensoren zur Erkennung verschiedenster Gase wie CO, NO2, NH3, CH4 und flĂŒchtige organische Verbindungen (volatile organic compounds; VOCs) sowie Feldeffekt (FE)-Sensoren zur selektiven Erkennung von Wasserstoff. Als ein fĂŒhrender Anbieter von Lösungen fĂŒr Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort in weltweiten VolumenmĂ€rkten entwickelt AppliedSensor derzeit eine spezielle Gassensorlösung zusammen mit einem global tĂ€tigen deutschen Industriekonzern.

AppliedSensor mit Sitz in Reutlingen, Deutschland, hat etwa 25 BeschĂ€ftigte. Das Unternehmen erzielt einen EUR-Jahresumsatz im hohen einstelligen Millionenbereich und ist profitabel. GrĂ¶ĂŸter Anteilseigner von AppliedSensor ist Verdane Capital VI, ein skandinavischer Private Equity-Fonds, der sein erstes Investment in das Unternehmen im Jahr 2008 tĂ€tigte.

Über den Wert der Transaktion, deren Abschluss innerhalb der kommenden vier Wochen – abhĂ€ngig von bestimmten BeschlĂŒssen und dem Eintritt bestimmter Bedingungen – erwartet wird, wurde von den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

ams plant, die AktivitÀten von AppliedSensor nach Abschluss der Transaktion vollstÀndig in seine bestehenden Produktbereiche zu integrieren.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-1