Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tom-schmucker-dreamstime.com Markt | 04 Juni 2014

Toshiba klagt in Taiwan gegen Powerchip und andere

Toshiba reicht in Taiwan Klage wegen Verletzung des NAND-Flash-Memory-Patents ein. Die Klage richtet sich gegen die taiwanesische Firma Powerchip Technology Corporation und drei weitere Unternehmen.
Die Toshiba Corporation hat beim Gericht für geistiges Eigentum von Taiwan Klage gegen die taiwanesische Firma Powerchip Technology Corporation und drei weitere Unternehmen (Powerflash Technology Corporation, Zentel Electronics Corporation und C.T.C. Co., Ltd.) wegen Verletzung der taiwanesischen Patente von Toshiba bezüglich NAND Flash Memory Nr. 154717 und I238412 eingereicht.

Toshiba ersucht das Gericht, die Produktion und den Verkauf von NAND-Flash-Memory-Produkten, die diese Patente verletzen, darunter Teilenummern A5U2GA31BTS-BC usw., zu untersagen sowie Schadenersatz für entstandene Schäden zu erlassen.

Powerchip Technology und drei weitere Unternehmen vertreiben NAND-Flash-Speicher, ohne eine Lizenz zur Benutzung der durch Toshiba-Patente geschützten Technologie zu besitzen. Toshiba hat Powerchip Technology mehrmals abgemahnt, was stets ignoriert wurde, sodass als letzter Ausweg nur noch der Rechtsweg blieb, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2