Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tilltibet dreamstime.com Markt | 28 Mai 2014

Osram passt Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2014 an

Die OSRAM Licht AG passt ihre Umsatzerwartung vor dem Hintergrund eines beschleunigten Rückgangs im traditionellen Geschäft der Allgemeinbeleuchtung im laufenden Geschäftsjahr an.
Der Vorstand geht nunmehr auf vergleichbarer Basis für das laufende Geschäftsjahr von einem Umsatz auf Vorjahresniveau, allenfalls von einem geringen Umsatzwachstum aus. Bei dem um besondere Ergebniseinflüsse bereinigten EBITA (Gewinn/Verlust vor Finanzergebnis, Ertragssteuern und Abschreibungen bzw. Wertminderungen auf immaterielle Vermögenswerte) rechnet Osram weiterhin mit einer Marge (im Verhältnis zum Umsatz) von mehr als 8,0 Prozent.

Zudem geht der Vorstand unverändert davon aus, dass im laufenden Geschäftsjahr der Konzerngewinn nach Steuern stark ansteigen wird.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-2