Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daimy dreamstime.com Komponenten | 14 Mai 2014

Xilinx liefert erstes Virtex UltraScale FPGA aus

Xilinx liefert erstes Virtex UltraScale FPGA aus und erweitert die einzige 20-nm High-End Familie für 500 G auf einem Chip

Das ist eine Produktankündigung von Xilinx. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Xilinx, Inc. meldet heute die erste Kundenauslieferung des All Programmable Virtex UltraScale VU095 FPGA, und gleichzeitig die Erweiterung der industrieweit einzigen 20-nm High-end Bausteinfamilie zur Einchip-Implementierung von 400-G- und 500-G-Applikationen. Der neue Virtex UltraScale VU095 Baustein realisiert bislang unerreichte Daten hinsichtlich Performance, Systemintegration und Bandbreite in einem breiten Bereich von Applikationen, wie drahtgebundene Kommunikation, Test und Messtechnik, Aerospace und Verteidigung sowie in Datenzentren. Xilinx erweitert die Virtex Ultrascale Familie außerdem um den neuen VU190 FPGA-Baustein. Er vereint nahezu zwei Millionen Logikzellen mit mehr als 130 Mb On-chip RAM, mehr als eintausend parallelen I/O-Pins und bis zu 120 seriellen Transceivern. Die Virtex UltraScale ASIC-Class Familie bietet industrieweit den einzigen programmierbaren Pfad zu mehr als zweifacher Performance auf der Systemebene und Integration mit bis zu 50% Leistungsersparnis. Dazu kombiniert er die Vorteile von FPGAs und fertigungs-erprobten 3D-IC-Techniken, die den Anwendern den Vorsprung einer vollen Generation bieten. Die Bausteinfamilie wurde gemeinsam mit der Vivado Design Suite und der UltraFast Design-Methodik optimiert, um höchste Produktivität, Vorhersagbarkeit und hervorragende Bausteinnutzung ohne Degradation in der Performance zu erzielen. Die Bausteinfamilie umfasst 32,75Gb/s Transceiver für Chip-zu-Chip und Chip-zur-Optik sowie zur Anbindung an 28-G Backplanes. Sie integriert außerdem mehrere 100-G Ethernet- und 150-G Interlaken-Kerne der ASIC-Klasse. Die Xilinx SmartCORE und LogiCORE Lösungen enthalten erprobte IP-Kerne für ein breites Spektrum funktionaler Blocks für UltraScale Designs. Die UltraScale 20-nm Bausteine bieten außerdem eine nahtlose Footprint-Migration auf zukünftige UltraScale 16-nm FinFET-basierte Bausteine. “Mit der Verfügbarkeit des neuen VU095 Bausteins können die Anwender sofort mit der Implementierung ihrer anspruchsvollsten Entwicklungen beginnen”, sagte Dave Myron, Senior Director für FPGA Product Management bei Xilinx. “Die Addition des Virtex UltraScale VU190 FPGA ist ein disruptiver Meilenstein in der Technologieentwicklung. Dies ermöglicht unseren Kunden die Entwicklung hoch integrierter Systeme mit ultra-hoher Performance, die den verfügbaren Alternativen eine ganze Generation voraus sind.” Verfügbarkeit Erste Virtex UltraScale Sample-Bausteine werden bereits ausgeliefert. Die Vivado Design Suite zur Unterstützung der UltraScale Bausteine ist ebenfalls ab sofort verfügbar.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2