Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pengyou93 dreamstime.com Markt | 22 April 2014

Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen

Spielekonsolen haben AMD geholfen die schwachen Absatzzahlen bei Computern zu verschmerzen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal im Jahresvergleich um 28 Prozent auf USD 1,4 Milliarden.

Der Verlust reduzierte sich von USD 146 Millionen auf 20 Millionen. Neben Sonys neuer Playstation 4, steckt AMD Technik auch in der Xbox One von Microsoft. Sony verkaufte nach jüngsten Zahlen sieben Millionen Geräte seiner neuen Konsole und Microsoft kam auf fünf Millionen. Das Geschäft in der Grafik-Sparte brachte - mit rund USD 734 Millionen - knapp die Hälfte der Gesamterlöse. Der operative Gewinn der Sparte lag bei USD 91 Millionen.
Weitere Nachrichten
2019.09.15 20:56 V14.3.11-2