Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alinoubigh dreamstime.com Markt | 22 April 2014

Samsung und GLOBALFOUNDRIES kooperieren

Samsung Electronics Co., Ltd. und GLOBALFOUNDRIES geben eine neue strategische Partnerschaft bekannt, um weltweit die Fertigungskapazität für 14-Nanometer (nm) FinFET-Prozesstechnologie bereitzustellen.

Im Rahmen der neuen Partnerschaft werden die weltweiten Halbleiter-Fertigungskapazitäten der beiden Unternehmen ausgenutzt. Die Serienfertigung wird in den Produktionsstätten von Samsung in Hwaseong (Korea) und in Austin (Texas) sowie in der Produktionsstätte von GLOBALFOUNDRIES in Saratoga (New York) stattfinden. "Diese beispiellose Zusammenarbeit wird zu einer globalen Fertigungskapazität für 14-nm-FinFET-Technologie führen, die AMD mit erweiterten Kompetenzen versorgt und uns befähigt, unsere innovative IP-Strategie auf der Grundlage von bahnbrechenden Technologien umzusetzen", sagte Lisa Su, Senior Vice President und General Manager bei AMD für globale Unternehmensbereiche. "Diese strategische Partnerschaft erweitert das Wertangebot einer einzigen GDSII-Multisourcing-Lösung für FinFET-Knoten. Mit dieser Multisource-Plattform erleichtern Samsung und GLOBALFOUNDRIES Fabless-Halbleiterunternehmen den Zugang zu FinFET-Technologie und helfen, die Erfolgsrate von Siliziumprojekten zu steigern", erklärte Dr. Stephen Woo, Präsident von System LSI Business in der Abteilung Device Solutions bei Samsung Electronics. "Durch diese Zusammenarbeit treiben wir das Foundry-Geschäft und -Betreuungsmodell voran und erfüllen die Bedürfnisse unserer Kunden."
Weitere Nachrichten
2019.09.16 13:24 V14.3.11-2