Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© corepics vof dreamstime.com Komponenten | 15 April 2014

Linear Technology setzt auf neue EPCOS Ferritscheibe

Linear Technology Corporation hat sich für das Referenzdesign eines Wireless Power Receivers auf Basis ihres LTC4120-Chips für eine neue EPCOS Ferritscheibe entschieden.

Der Receiver ist für einen Strom von 400 mA ausgelegt und ermöglicht das drahtlose Laden über einen Luftspalt von 12 mm. Die Ferritscheibe (B67410A0223X195) wird aus dem EPCOS Ferritmaterial N95 gefertigt und ist im Referenzdesign des Receivers ein Schlüsselbauelement. Linear Technology hat sich für die neue EPCOS Ferritscheibe entschieden, weil sie den erforderlichen Durchmesser bei gleichzeitig geringen Verlusten bietet. „Damit wir den magnetischen Fluss fokussieren können, müssen wir besondere Eigenschaften des Ferritmaterials nutzen“, erklärt Brian Shaffer, Applications Manager bei Linear Technology. „Das EPCOS Ferritmaterial bietet entscheidende Vorteile für diese einzigartige und zukunftsträchtige Applikation, die den Trend hin zur drahtlosen Energieübertragung unterstützt und entsprechend großes Marktpotential besitzt.“ „Unsere Zusammenarbeit ist hervorragend“, bekräftigt Shaffer. „Wir schätzen die hohe Qualität der TDK und EPCOS Bauelemente und nutzen sie für zahlreiche Produkte.“ „Wir haben die neue Ferritscheibe speziell für das Referenzdesign von Linear Technology entwickelt“, sagt Chris Spadafora, Marketing Manager für EPCOS Ferritprodukte. „Die neue Ferritscheibe steht jetzt einem großen Kundenkreis zur Verfügung.“
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2