Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© werner de coster dreamstime.com Markt | 18 März 2014

RS Components schließt Exklusivvertrag mit Red Pitaya ab

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc, hat mit Red Pitaya, einem neuen Wettbewerber im Bereich Test- und Messtechnik, eine exklusive Vereinbarung zum Vertrieb des ersten Produkts des jungen Unternehmens unterzeichnet.

Es handelt sich um ein Messinstrument auf einer Platine, das auf einer offenen Systemplattform für Instrumentierung und Steuerung basiert und zum Preis von weniger als 500 $ mehrere teure Laborgeräte ersetzen kann. „Red Pitaya ist eine wirklich innovative Idee und wird im Bereich der Test- und Messtechnik für einige Veränderungen sorgen”, sagte Philip Dock, Global Head of Product & Supplier Management von RS Components. „Es ist ein kompakter und leistungsstarker Bausatz für Anwendungen der Test- und Messtechnik, und mit einem Preis von weniger als 500 $ ist es das erste Instrument mit derartiger Funktionalität, das für die breite Masse erschwinglich ist. Es ist spannend, bei einer erstmaligen Produktvorstellung als einziger Distributor dabei zu sein. Wir glauben, dass das Instrument großen Einfluss auf die Anwendungsmöglichkeiten von Interessenten aus diesem Bereich haben wird, egal ob es als preisgünstige Ergänzung bestehender Messgeräte durch erfahrene Profis oder als Lern- und Ausbildungswerkzeug für aufstrebende Entwickler genutzt wird”. „Durch die Partnerschaft mit RS Components kann sich Red Pitaya auf seine Kernkompetenzen konzentrieren, die Entwicklung innovativer Instrumente und die Unterstützung des einzigartigen Ökosystems, um mehrere teure Laborgeräte zu ersetzen. Wir sind der Überzeugung, dass sich hierdurch eine Community von Entwicklern bilden wird, die ihre Kreativität mit diesem Instrument besser umsetzen und bessere Produkte entwickeln können”, fügte Borut Baričevič, Mitbegründer und Produktmanager von Red Pitaya, hinzu.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1