Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 10 MĂ€rz 2014

Optimierte Code Snippets von STMicroelectronics

Optimierte Code Snippets von STMicroelectronics helfen Designern, die Möglichkeiten der STM32-Mikrocontroller optimal zu nutzen.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Die neuen STM32Snippets von STMicroelectronics bestehen aus hochoptimierten, umgehend verwendbaren, auf der Register-Ebene programmierten Code-Abschnitten, mit denen sich die LeistungsfĂ€higkeit und Effizienz von Anwendungen fĂŒr STM32-Mikrocontroller maximieren lĂ€sst. Das Programmieren auf der Register-Ebene kann den Speicherbedarf verringern sowie wertvolle Prozessorzyklen einsparen und die Stromaufnahme senken. Es setzt allerdings hĂ€ufig ein intensives, zeitraubendes Studium der HandbĂŒcher zu dem betreffenden Mikrocontroller voraus. Jetzt ebnen die STM32Snippets jedoch einen schnelleren Weg zu eleganteren, effizienteren Programmen, die die LeistungsfĂ€higkeit der Applikationen verbessern und außerdem helfen, die Stromverbrauchs- und Kostenvorgaben zu erfĂŒllen. Die STM32Snippets ergĂ€nzen das kĂŒrzlich angekĂŒndigte Softwaretool STM32Cubeℱ mit zugehöriger Embedded-Software fĂŒr eine einfachere Initialisierung und Portierung. Entwickler haben damit die Wahl zwischen dem weitreichend portierbaren Konzept von STM32Cubeℱ und der hochoptimierten Implementierung von STM32Snippets. Diese Kombination ergibt ein auf dem Markt einzigartiges Entwicklungs-Ökosystem, mit dem der STM32 die erste Wahl unter den Mikrocontrollern fĂŒr kreative Embedded-Designer bleibt. ST wird STM32Snippets fĂŒr sĂ€mtliche Varianten der STM32-Mikrocontroller veröffentlichen und hat zunĂ€chst bereits fast 100 Code Snippets fĂŒr die gesamte Peripherie-Ausstattung der STM32 F0-Reihe mit Ausnahme des USB-Controllers[1] vorgestellt. Die Snippets können sofort kostenlos heruntergeladen werden und lassen sich mit dem STM32F072B-DISCO Discovery Board sowie den Entwicklungsumgebungen IAR EWARM oder Keil MDK-ARM verwenden. Einige Snippets werden außerdem direkt in die STM32 F0 Reference Manuals integriert werden und dort als Anschauungsbeispiele dienen, mit denen sich die Funktionsweise der Mikrocontroller besser verstehen lĂ€sst.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2