Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© maksim-pasko-dreamstime.com Markt | 06 März 2014

Streik ausgebrochen, wegen IBM / Lenovo Deal

Mehr als 1'000 Mitarbeiter eines IBM-Werks in Südchina sind in einen Streik getreten. Offenbar eine Reaktion auf die Bedingungen für eine Übergabe durch Lenovo.

Die Mitarbeiter fordern höhere Löhne (sollten sie einen Arbeitsplatz bei Lenovo annehmen) oder eine höhere Abfindungen (sollten sie sich dagegen entscheiden). Dies ist bereits der vierte Streiktag. Ebenso lange liegt auch die Produktions am Standort still. Bisher hätten die streikenden Arbeiter weder etwas von der Geschäftsleitung oder der Regierung gehört, erklärte der IBM Mitarbeiter Hou Hongbo gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.24 22:28 V13.2.0-2