Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Januar 2007

Fabless-Modell hat sich bewährt

Laut Marktforschungsinstituts IC Insights haben Fabless-Halbleiterhersteller im vergangenen Jahr einen weltweiten Marktanteil von 20 Prozent erreicht - mehr als das Doppelte des Jahres 2000.
Nach Einsch√§tzung von IC Insights soll sich der Trend in den kommenden Jahren fortsetzen. Bis 2011 soll die Fabless-Anbieter sogar mehr als 25 Prozent des Chipmarkts beherrschen. W√§hrend bisher vor allem kleinere und kapitalschw√§chere Chiphersteller auf eine eigene Fertigung (Fab) verzichten und werden k√ľnftig laut IC Insights auch mittelgro√üe Chip-Produzenten auf Grund der steigenden Kosten zu diesem Modell √ľbergehen und bei Dienstleistern produzieren lassen. Auch f√ľr die gr√∂√üeren Chiphersteller, wie Infineon oder NXP, werden "Fab-Lite"-Strategien immer interessanter.
Fabless-Anbieter konnten im vergangenen Jahr laut IC Insights ihre Ums√§tze im Schnitt um 16 Prozent steigern. Damit wuchsen sie deutlich schneller als der Chipmarkt insgesamt, der nur um 9 Prozent zulegte. Zudem werden die Fabless-Unternehmen von Konjunktureinbr√ľchen weniger hart getroffen.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1