Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Januar 2007

AMD startet Ausbau des neuen Reinraumgebäudes

Sieben Monate nach der Grundsteinlegung hat der Chiphersteller AMD in Dresden mit der Ausrüstung des neuen Produktionsgebäudes begonnen.
Auf rund 11.500 Quadratmetern Reinraumfläche erhalten dort künftig Wafer aus den AMD-Werken Fab 30 und Fab 36 elektronische Kontaktverbindungen (Bump). Anschließend erfolgt ein Funktionstest.
Von 1996 bis 2008 wird AMD voraussichtlich über acht Milliarden Dollar zur Erweiterung der Produktionskapazitäten in den Standort investieren. Derzeit arbeiten im Dresdner Werk rund 3000 Beschäftigte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2