Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Januar 2007

AMD startet Ausbau des neuen Reinraumgebäudes

Sieben Monate nach der Grundsteinlegung hat der Chiphersteller AMD in Dresden mit der AusrĂŒstung des neuen ProduktionsgebĂ€udes begonnen.
Auf rund 11.500 Quadratmetern ReinraumflĂ€che erhalten dort kĂŒnftig Wafer aus den AMD-Werken Fab 30 und Fab 36 elektronische Kontaktverbindungen (Bump). Anschließend erfolgt ein Funktionstest.
Von 1996 bis 2008 wird AMD voraussichtlich ĂŒber acht Milliarden Dollar zur Erweiterung der ProduktionskapazitĂ€ten in den Standort investieren. Derzeit arbeiten im Dresdner Werk rund 3000 BeschĂ€ftigte.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1