Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrzej thiel dreamstime.com Markt | 13 Februar 2014

Lantiq legt Fokus auf Telekommunikationsanbieter in Amerika

Lantiq hat Bill McDonald zum Director Business Development ernannt. Damit will das Unternehmen neue M├Âglichkeiten f├╝r Lantiq und seine Equipment-Partner schaffen.
"Wir setzen unser Engagement auf Kundenebene fort, um sicher zu stellen, dass die Netzbetreiber - und damit die Kunden unserer Kunden - den Mehrwert unserer Produkte f├╝r den Breitband-Zugriff und das Home-Networking erkennen. Bill McDonald ist in der Kommunikationsindustrie bekannt, Trends und neue M├Âglichkeiten aufzusp├╝ren und somit die Idealbesetzung f├╝r unsÔÇť, sagte David Boikess, Senior Vice President Global Sales bei Lantiq. ÔÇ×Seine langj├Ąhrige Expertise in der Telekommunikationsbranche, ausgezeichnete Kontakte und tiefes Verst├Ąndnis f├╝r die f├╝hrenden Internet Service Provider in Nord-, Zentral- und S├╝damerika werden uns dabei helfen, unsere Marktdurchdringung ├╝ber Asien und Europa hinaus weiter voran zu treiben und neue M├Âglichkeiten f├╝r Lantiq und seine Kunden zu erschlie├čen. Wir freuen uns au├čerordentlich, Bill in unserem Team zu haben.ÔÇť Bill McDonald verf├╝gt ├╝ber mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikations- und Halbleiter-Industrie. Dabei hielt er verschiedene technische, Vertriebs-, Marketing- und Management-Positionen inne. Zuletzt war er als Director Carrier Development and Relations bei Ikanos Communications t├Ątig. Dort verantwortete er die weltweiten Aktivit├Ąten im Bereich Carrier-Management, sowohl f├╝r CPE- als auch Central Office -L├Âsungen. McDonald begann seine Karriere bei AT&T Bell Laboratories im technischen Bereich. Dar├╝ber hinaus hielt er Positionen im Produkt-Marketing und -Management bei Fujitsu Network Communications, Metro-Optix Inc., Mahi Networks, Centillium Communications und Transwitch Corp. inne.
Weitere Nachrichten
2019.03.20 22:26 V12.5.11-1