Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple (nur zu Illustrationszwecken!) Markt | 06 Februar 2014

Wie war das mit Tradition, Apple?

Apple scheint sich einen - oder auch zwei - Schritte von seinem üblichen Geschäftspfad entfernt zu haben. Der Elektronik-Riese soll die Produktion des iPhone4 wieder angekurbelt haben.
Apple - oder vielmehr sein Hauptauftragsfertiger Foxconn - soll die Produktion des iPhone4 neu gestartet haben. Wenn auch nur für drei Märkte: Indien, Indonesien und Brasilien.

Traditionell ist jedoch es joch so, dass mit jedem neuen iPhone-Modell die ältere Version aus der Produktions genommen wird. So war es auch mit dem iPhone 4. Nur scheinen wir hier einen Neustart zu erleben.

Warum? Ein Grund für diesen Schritt - weg von bisherigen Geschäftsstrategien - könnte der harte Wettbewerb mit Samsung sein. Eine preisgünstigere iPhone Variante würde die Verkaufszahlen sicherlich ankurbeln.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1