Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 15 Januar 2007

Chipindustrie mit vollen Lagern

Nach Einschätzung des Marktforschungsunternehmens iSuppli liegen weltweit Halbleiter im Wert von 4,3 Mrd. USD auf Lager. Zu den Ursachen gehören die schwache Nachfrage nach Chips für 3G-Handys und für Highend-Computer.
Laut Analystin Rosemary Farrell sind die steigenden Überschüsse sind zwar bedenklich für die weltweite Chipindustrie im Jahr 2007, reichen aber nicht aus, um das Marktwachstum abzuwürgen.

Durch das Herunterfahren der Produktion sollte sich die Situation in den Chiplagern in den kommenden Monaten entspannen. Mittlerweile haben aber bereits einige Chiplieferanten ihre Prognosen für das Schlussquartal 2006 gesenkt. iSuppli geht aber für 2007 weiterhin von einem Plus von 10,6 Prozent aus.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2