Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alinoubigh dreamstime.com Komponenten | 11 Dezember 2013

Koch & Molex unter Dach und Fach

Koch Industries hat die USD 7,2 Milliarden schwere Übernahme von Molex Incorporated abgeschlossen.

Bei der Übernahme wurde die hundertprozentige Tochtergesellschaft Koch Connectors, Inc., mit Molex Geschäftseinheiten fusioniert. Dadurch ist Molex nun eine indirekte, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Koch Industries, Inc. Das Unternehmen wird jedoch weiter unter dem Namen Molex am Markt agieren. Auch der Hauptsitz in Lisle (Illinois) bleibt bestehen. Das Unternehmen wird auch weiterhin vom aktuellen Management-Team geleitet. "Wir freuen uns die 36'000 talentierte Molex Mitarbeiter und Führungskräfte bei Koch begrüßen zu können", erklärte Charles Koch, Vorsitzender und CEO von Koch Industries . "Molex ist ein fantastisches Unternehmen, das einen echten Mehrwert für seine Kunden und das Unternehmen bringt. Es passt hervorragend zu unserer Geschäftskultur und Kernkompetenzen ." "Jetzt, da die Transaktion geschlossen ist, sind wir bestrebt mit den neuen Eigentümern in die Zukunft zu starten", ergänzt Martin Slark , Chief Executive Officer von Molex . "Wir glauben, dass diese Kombination der globalen Stärken von Molex und Koch, eine spannende Zukunft für alle unsere Stakeholder schaffen wird."
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2