Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pengyou93 dreamstime.com Komponenten | 17 Oktober 2013

Alliance Memory und Rotakorn Electronics erweitern Abkommen

Alliance Memory hat die Distributionsvereinbarung mit dem Hybrid-Distributor Rotakorn Electronics mit Hauptsitz in Atvidaberg, Schweden, erweitert.

Das schwedische Unternehmen vertreibt nun das gesamte SRAM und DRAM Programm in den Ländern Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen, Estland und Polen. Bislang hat der Distributor für aktive, passive und elektromechanische Bauelemente die Tier-1 Kunden in der Nordregion betreut. „Als Hybrid-Distributor passt Rotakorn perfekt zu uns. Dafür sprechen eine ganze Reihe von Gründen wie beispielsweise die Spezialisierung im Bereich der BOM-Abwicklung und die Überwachung bestehender und zukünftiger EOL (End-of-life) Termine“, sagt Sue Macedo, Sales Director Europe von Alliance Memory. „All das waren entscheidende Faktoren, als es darum ging, bei Schlüsselunternehmen im Nordic-Markt Fuß zu fassen. Wir freuen uns darauf, unseren Erfolg fortzusetzen und auch auf die Regionen Estland und Polen auszuweiten.“ „Für unsere Kunde gehören EOL-Komponenten zum Tagesgeschäft. Aber es kann sehr kostspielig werden, wenn Re-Designs erforderlich sind“, sagt Peder Olausson, Gründer und Vorstandschef von Rotakorn. „Darum ist eine druchgehende und kosteneffektive Bauteillieferung ein entscheidender Teil unseres Services. Alliance Memory spielt dabei eine wichtige Rolle für unsere Kunden in den Nordic-Ländern. Wir freuen uns darauf, diese Vorteile nun auch unseren Kunden in Skandinavien, Estland und Polen anbieten zu können.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1