Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ian poole dreamstime.com Komponenten | 18 September 2013

Chip von STMicro steuert die Smartwatch ‚Pebble‘

STMicroelectronics Mikrocontroller STM32 kommt in der Smartwatch ‚Pebble‘ für iPhone und Android zum Einsatz kommt.

„Pebble-Nutzer wünschen sich eine Armbanduhr, die sich reibungslos mit ihren Geräten verbindet und tagelang läuft, damit sie die Vorteile ihrer Smartwatch genießen können, ohne sich Gedanken um die Performance oder die Batterielebensdauer machen zu müssen. Mit dem STM32 F2 ist all dies möglich”, erläutert Eric Migicovsky, Pebble-Gründer und CEO. Die STM32-Mikrocontroller-Architektur bringt jedoch nicht nur die nötige 32-Bit-Performance und Verarbeitungskapazität mit, die für die fortschrittliche Signalverarbeitung benötigt wird. Sie verleiht der Uhr vielmehr auch ihre Echtzeit-Reaktionsfähigkeit und herausragende Energieeffizienz und bringt die hochintegrierten Peripheriefunktionen und Speicher mit, die vom Großteil der anspruchsvollen Embedded-Applikationen verlangt werden. Wie immer, wenn Technik am Körper getragen wird, ist auch hier die Gehäusegröße von größter Bedeutung. Mit Maßen von nur 4 x 4 mm nimmt der Chip des STM32 F205 nur ein Minimum an Platz ein, bringt es aber gleichzeitig auf eine nie dagewesene Leistungsfähigkeit und Batterielebensdauer. Abgesehen vom STM32-Mikrocontroller kommt in der Pebble-Smartwatch auch der MEMS-Bewegungssensor LIS3DH von ST mit Digitalausgang zum Einsatz. Der LIS3DH registriert Bewegungen entlang aller drei Achsen und leistet mit seinen Ultra-Low-Power-Betriebsarten, die einen besonders sparsamen Umgang mit der Batterieenergie und intelligente eingebaute Funktionen ermöglichen, einen Beitrag zum praktischen Nutzen der Uhr. „Das sofortige Interesse der Konsumenten an dieser Armbanduhr, die eine neue Produktkategorie definiert, macht deutlich, dass die Menschen auf der Suche nach einer interaktiven Erfahrung sind, verpackt in ein trendiges und außergewöhnlich funktionelles Produkt“, sagt Tony Keirouz, Vice President Marketing and Applications für die Americas Region von STMicroelectronics. „Dass man sich bei Pebble für unsere STM32-Mikrocontroller-Technik entschieden hat, unterstreicht, wie effektiv unsere als Denkzentrale fungierenden Mikrocontroller das Design elektronischer Produkte revolutioniert haben, indem sie die vertrauten Design-Kriterien wie etwa Performance, Kosten, Stromverbrauch, Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit neu definiert haben.“
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1