Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 02 Januar 2007

embedded world 2007 fast ausgebucht

Die internationale Embedded-Community trifft sich vom 13. bis zum 15. Februar 2007 auf der embedded world in Nürnberg. Die Veranstaltung hat gegenüber dem Vorjahr erneut hinsichtlich Ausstellungsfläche und Internationalität zugelegt. In diesem Jahr findet erstmals in Nürnberg parallel die electronic displays Conference mit Vortragsprogramm sowie Fachausstellung statt.
Die embedded world Exhibition&Conference hat sich mittlerweile zum Nummer-1-Event der internationalen Embedded-Community entwickelt. 2006 kamen 492 Aussteller aus 27 Ländern nach Nürnberg. Der Anteil ausländischer Aussteller lag bei 36 Prozent. Rund 13.250 Embedded-Profis – 22 Prozent mehr als im Vorjahr – aus 55 Ländern verschafften sich einen dezidierten Überblick über das gesamte Spektrum der Embedded-Branche.

Für die parallel zur Messe stattfindende embedded world 2007 Conference hat der Kongressbeirat ein englischsprachiges Konferenzprogramm mit über 150 international renommierten Referenten zusammengetragen.

Die electronic displays Conference findet am 13. und 14. Februar erstmals während der embedded world 2007 statt. Die Veranstaltung will den Dialog und die Diskussion zwischen Entwicklern, Forschern, Anwendern, Distributoren und Herstellern auf dem Gebiet elektronischer Displays und Anzeigen fördern und hat sich im Laufe ihrer über 20-jährigen Geschichte als regelmäßiger Treffpunkt der Display-Community etabliert.

Wer sich vorab online für den Messebesuch registriert, kann sich eine kostenlose Eintrittskarte zur embedded world 2007 sichern.

Das aktuelle Aussteller- und Produktverzeichnis, Hallenpläne, das ausführliche Kongressprogramm, Tipps zur Anreise und viele weitere Informationen rund um die embedded world 2007 finden sich unter www.embedded-world.de.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-2