Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikhail-mishchenko-dreamstime.com Komponenten | 12 Juni 2013

Liste: Texas muss Top-Spot abgeben

Insgesamt entfielen auf Top20 MEMS-Hersteller im vergangenen Jahr satte 77% des Branchenumsatzes von insgesamt USD 8,3 Milliarden.
Bosch, in 2011 auf Platz 3, verzeichneten ein Umsatzanstieg von 8% im vergangenen Jahr. Im Segment Automotive MEMS betrug knapp 5%. Auf dieses Segment entfielen rund 82% des MEMS-Umsatzes für Bosch. Bosch ist hier unangefochten der Top-Supplier mit 27 Prozent Marktanteil.

STMicroelectronics, die Top4 des Jahres 2011, konnte auf das Segment Consumer & Mobile zählen. Während Rivale Bosch den Bereich Automotive dominiert, führt STM in der Unterhaltungselektronik mit 32 Prozent Marktanteil.

Texas Instruments musste seinen Top-Spot abgeben und liegt nun auf Platz 3. Der Umsatz fiel um 3% auf USD 751Millionen.

Platz 4 ist für Hewlett-Packard reserviert; mit einem Umsatz von USD 677 Millionen. Auch HP musste Plätze abgeben. (2011: Platz 2). Die Top5 wird von Canon. Das Unternehmen liegt jedoch - mit einem Umsatz von USD 377 Millionen - weit hinter den 4 anderen Unternehmen zurück.

Bemerkenswert ist die Entwicklung von InvenSense - auf Platz 13. Das Unternehmen verbuchte im letzten Jahr ein Umsatzplus von 30 Prozent und liegt nun bei USD 186 Millionen.

Top 20 IDM und Fabless MEMS Supplier weltweit nach Umsatz (in Millionen USD)

PlatzierungUnternehmen20122011
1Bosch793735
1STMicro793644
3Texas Instruments751776
4Hewlett-Packard677748
5Canon377369
6Denso298292
7Panasonic296308
8Knowles Electronics292273
9Analog Devices Inc.285257
10Freescale Semiconductor255245
11Epson223246
12Sensata Technologies200190
13InvenSense186144
14Avago Technologies167193
15VTI163135
16Infineon Technologies157139
17General Electric141132
18JDSU114103
19FormFactor109115
20TriQuint Semiconductor10991
-Others1,9571,828
-Total8,3427,961

-----
Quelle: IHS Inc. May 2013

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1