Anzeige
Anzeige
© fotosonar dreamstime.com Komponenten | 12 Juni 2013

Balda verstärkt Management-Kapazitäten im Finanzbereich

Die Balda AG hat die Management-Kapazitäten im Bereich Finanzen erweitert und Herrn Stefan Holtkamp zum Leiter Controlling berufen.
In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstand Dominik Müser. Darüber hinaus fungiert Herr Holtkamp als kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) der Balda Medical Group. Seine wesentliche Aufgabe wird darin bestehen, das Controlling sowie das Reporting im Zuge des internationalen Wachstumskurses von Balda auszubauen und zu optimieren.

Dazu zählt auch die finanzielle Steuerung der Balda-Tochterunternehmen im In- und Ausland.

Herr Stefan Holtkamp ist Diplom-Kaufmann und war zuletzt als Leiter Konzernrechnungswesen & Controlling bei der international tätigen technotrans AG, einem Systemanbieter der Flüssigkeiten-Technologie mit Sitz in Sassenberg tätig.

Dort verantwortete er die Steuerung und Umsetzung sämtlicher Abschlusstätigkeiten und das strategische und operative Controlling der technotrans-Gruppe. Zudem umfasste das Tätigkeitsspektrum von Herrn Holtkamp eine Vielzahl von anspruchsvollen Projekten, darunter die M&A-Aktivitäten des Konzerns, die Änderung der Bilanzierungs- und Bewertungsrichtlinien nach internationalen Standards sowie die Einführung unterstützender Software-Tools.

Dominik Müser, Vorstand der Balda AG: 'Balda verfolgt einen ehrgeizigen Expansionskurs mit dem Ziel, sich international als Anbieter hochwertiger Kunststofflösungen zu etablieren. Ich freue mich, dass wir mit Stefan Holtkamp einen ausgewiesenen Finanzexperten gewonnen haben, der uns auf diesem Weg unterstützen wird.'

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2