Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ElringerKlinger Komponenten | 30 Mai 2013

Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland

Die ElringKlinger AG beteiligt sich am Nutzerkreis der neuen Forschungsproduktionsanlage f├╝r Lithium-Ionen-Zellen am Zentrum f├╝r Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-W├╝rttemberg (ZSW) in Ulm.

Eine entsprechende Absichtserkl├Ąrung zwischen mehreren Mitgliedsunternehmen des Industrieverbunds Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e.V. (KLiB) und dem ZSW ├╝ber die gemeinsame Nutzung der k├╝nftigen Forschungsproduktionslinie wurde unterzeichnet. Im Rahmen der Grundsteinlegung f├╝r das Forschungsgeb├Ąude, in dem die neue Batteriefertigungsanlage eingerichtet wird, unterzeichneten die Vertreter der anwesenden Unternehmen die Erkl├Ąrung zur k├╝nftigen Nutzung der Linie. Zu den Unterzeichnern geh├Âren neben ElringKlinger unter anderem BMW, Daimler, SGL Carbon, Manz und Rockwood Lithium. Das Zentrum f├╝r Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-W├╝rttemberg (ZSW) in Ulm wird eine neue Batterieproduktionsanlage zur Erforschung von Herstellverfahren aufbauen, die erstmalig auch Untersuchungen der Einflussfaktoren, die die Herstellkosten von Batterien im Fertigungsprozess verringern k├Ânnen, erlaubt. Ziel ist es, die Sicherheit und Qualit├Ąt der Lithium-Ionen-Batterien zu erh├Âhen und die Kosten zu senken, um in Deutschland eine leistungsf├Ąhige Zell- und Batterieindustrie aufzubauen. Die Akkus sollen auch in der Solarstromspeicherung zum Einsatz kommen. Die Anlage wird 2015 fertiggestellt. Die Forschungsger├Ąte f├╝r die Anlage werden vom Bundesministerium f├╝r Bildung und Forschung mit 23,5 Mio. Euro gef├Ârdert. An der Anlage werden k├╝nftig seriennahe Prozesse zur Fertigung von gro├čen prismatischen Zellen mit einer Kapazit├Ąt von mehr als 20 Amperestunden entwickelt. Neue Materialien und Komponenten k├Ânnen in einem industrierelevanten Umfeld erprobt werden. ElringKlinger ist bereits Entwicklungspartner im Industrieverbund Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e.V. (KLiB), in dem Unternehmen verschiedener Branchen zusammen die Herstellung von standardisierten gro├čen Lithium-Ionen-Batterien vorbereiten und der die Aktivit├Ąten zur Einrichtung einer Anlage zur Erforschung von Produktionsverfahren mit initiiert hat.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2