Anzeige
Anzeige
Anzeige
© demarco dreamstime.com Komponenten | 23 Mai 2013

Infineon Chips für elektronischen Reisepass in Taiwan

Die Infineon Technologies AG liefert Sicherheitschips fĂŒr den elektronischen Reisepass in Taiwan.
Infineon ist der einzige Lieferant und hat bereits damit angefangen, Sicherheitscontroller der SLE78 Produktfamilie mit der digitalen Sicherheitstechnologie „Integrity Guard“ auszuliefern. Taiwan gibt seit 2008 jĂ€hrlich etwa eine Million elektronischer ReisepĂ€sse an die insgesamt rund 23 Millionen BĂŒrger aus. Die ReisepĂ€sse haben eine GĂŒltigkeitsdauer von zehn Jahren und erfĂŒllen die neuesten Anforderungen des weltweiten Standards ICAO (Intervnational Civil Aviation Organization) fĂŒr Reisedokumente. Dies ist der zweite große Auftrag fĂŒr die Regierung von Taiwan: fĂŒr die elektronische Gesundheitskarte des taiwanischen Gesundheitssystems lieferte Infineon bereits mehr als 25 Millionen Sicherheitschips. „Der neue Auftrag ist ein weiterer Beleg dafĂŒr, dass Sicherheitschips mit ‚Integrity Guard‘ die bevorzugte Lösung fĂŒr elektronische Ausweise sind. Sie erfĂŒllen ĂŒber lange Jahre hinweg höchste Anforderungen an die Datensicherheit und bilden damit einen Vertrauensanker bei Behörden und BĂŒrgern weltweit“, sagt Carsten Loschinsky, Vice President und Leiter der Business Line Government ID der Chip Card & Security Division von Infineon Technologies.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2