Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© krzysztof gorski dreamstime.com Komponenten | 22 Mai 2013

Deutsche Bauelemente-Distribution bleibt weiterhin optimistisch

Deutscher Bauelemente-Distributionsmarkt (gemäß FBDi e.V.) wächst wieder. Die Auftragslage stabilisiert sich.
Die Lage am deutschen Bauelemente-Distributionsmarkt festigte sich auch im ersten Quartal 2013 weiter. Die Auftragseingänge und der Umsatz stiegen gegenüber dem vierten Quartal 2012 zweistellig. Die Book-to-Bill-Rate (Verhältnis Auftragseingang zu Umsatz) lag im ersten Quartal zwar bei 0,97 und lässt aber weiter Hoffnung auf positive Entwicklung in 2013 zu.

Der Umsatz der im FBDi gemeldeten Unternehmen lag im ersten Quartal mit 731 Millionen Euro knapp 4% gegenüber dem Vorjahr zurück, gegenüber dem Vorquartal steigerte sich der Umsatz um 20%. Die Auftragseingänge im ersten Quartal zeigten ein 3-prozentiges Wachstum verglichen mit dem Vorjahresquartal und stiegen sequentiell um 10%.

Die Umsatzverteilung zwischen den Komponentengruppen zeigte leichte Verschiebungen. Der Halbleiteranteil am FBDi-Total lag im ersten Quartal bei 68% (minus 2% gegenüber dem Vorjahr), die Passiven bei 15% (plus 1%), Elektromechanik bei 11% (ebenfalls ein Plus von 1%). Unverändert blieben sich die Anteile von Displays bei 3% und Stromversorgungen bei 2%. Diese Schwankungen liegen in der üblichen Bandbreite.

FBDi-Geschäftsführer Wolfram Ziehfuss: "Das erste Quartal hat uns den Erwartungen für 2013 ein Stück näher gebracht. Ein leichtes Wachstum ist realistisch. Das Potenzial der deutschen Industrie ist im europäischen und internationalen Vergleich hervorragend." Dieser Optimismus drückt sich auch im FBDi-Geschäftsklimaindex (orientiert am Schulnotensystem) aus, der im abgelaufenen Quartal auf 3,16 anstieg (von 3,19) und längerfristig mit 2,67 (statt 2,81) gesehen wird.

  • /
  • /

© FBDi
-----

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Januar 2013):

Acal BFi Germany, Arrow Central Europe, Avnet EM EMEA (EBV, Avnet Abacus, Silica, Avnet Memec), Beck Elektronische Bauelemente, CODICO, Conrad Electronic SE, Ecomal Deutschland, Endrich Bauelemente, Farnell, Future Electronics Deutschland, Hy-Line Holding, JIT electronic, Kruse Electronic Components, Memphis Electronic, MEV Elektronik Service, Mouser Electronics, MSC Gleichmann, RS Components, Rutronik Elektronische Bauelemente, Schukat electronic, Distrelec Schuricht, setron, SHC, TTI Europe.

Fördermitglieder: Bourns, EPCOS, FCI Electronics.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1