Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 Dezember 2006

LED mit 100 Lumen pro Watt

Die Firma Seoul Semiconductor (SSC) aus Korea hat nach eigenen Angaben die derzeit hellste Ein-Chip-LED vorgestellt. Durch einen speziellen Aufbau soll die Z-Power LED (P4) eine Lichtausbeute von 100 Lumen pro Watt (lm/W) bei einem Betriebsstrom von 350 mA erreichen.

Im Vergleich hierzu erreicht eine handelsübliche PKW-Halogenlampe eine Lichtstärke von 27 Lumen pro Watt, während die im Haushalt verwendeten Glühlampen sogar nur 14 Lumen je Watt erreichen. Die 7,4 mm × 7,4 mm große LED ist in einer Version mit 100 lm/W oder mit 80 lm/W bei 350 mA lieferbar. Die Lichtausbeute soll im kommenden Jahr auf 135 Lumen pro Watt und 2008 sogar auf 145 Lumen pro Watt gesteigert werden.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2