Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dimitry romanchuck dreamstime.com Komponenten | 08 April 2013

Xenics und Stemmer Imaging erweitern Partnerschaft

Xenics erweitert die bestehende Vertriebspartnerschaft für industrielle IR-Kameras mit Stemmer Imaging.

Das neue Abkommen mit Stemmer umfasst jetzt, neben den bereits bestehenden Distributionsabkommen in England und Frankreich, auch Deutschland und Österreich. Damit stärkt Xenics seine Position im europäischen Markt für industrielle Infrarot-Systeme. "Unsere aktuell erweiterte Vertriebspartnerschaft mit Stemmer Imaging ist eine klare Ansage an den europäischen Markt über die ausgezeichnete Bildqualität und anwenderseitige Flexibilität unserer IR-Kameras für die industrielle Automation, Machine-Vision and Prozesssteuerung. Dies gilt spezifisch für den kompakten Formfaktor der Xenics-Kameras, die breite Verfügbarkeit von Objektiven und die Unterstützung von Datenschnittstellen nach Industrie-Standards", sagt Guido Deutz, Xenics Sales Manager Europe. "Das neue Vertriebsabkommen fördert die schnelle und einfache System-Integration der Bilderfassung und -verarbeitung durch den bewährten Support von Stemmer Imaging auch für unsere deutschen und österreichischen Kunden." Christof Zollitsch, Geschäftsführer von Stemmer Imaging, sagt: "Die von Xenics angebotenen hoch qualitativen Infrarot-Kameras erfüllen unsere Anforderungen in jeder Hinsicht. Nach der positiven Bewertung durch unsere Kunden und Systempartner in England und Frankreich ist der Vertrieb der industriellen IR-Kameras von Xenics in Deutschland und Österreich eine viel versprechende Erweiterung unseres Vertriebs- und Service-Netzes. Wir sehen ausgezeichnete Ansatzpunkte für attraktive neue Applikationsfelder für Xenics' führende IR-Technologie."
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-2