Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexskopje-dreamstime.com Komponenten | 11 März 2013

CEO verlässt ST-Ericsson

Didier Lamouche, Präsident und Chief Executive Officer von ST-Ericsson, wird das Unternehmen verlassen.

Lamouche wird seine derzeitigen Aufgaben noch bis Ende März 2013 wahrnehmen. Hans Vestberg, Vorsitzender des ST-Ericsson Board of Directors, erklärte: "Didier Lamouche kam zu ST-Ericsson, als das Unternehmen sich in einer sehr schwierigen Situation befand. Er hat das Unternehmen bis zu einem Punkt geführt, an dem wir eine viel niedrigere Gewinnschwelle und positive Dynamik vorweisen können. Die neuen Produkte - auf LTE-Modem basierend - sind für eine Markteinführung in diesem Jahr bereit. Im Namen des ST-Ericsson-Vorstand möchte ich Didier für seine starken Einsatz für ST-Ericsson danken."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1