Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Komponenten | 08 Februar 2013

Bryton rüstet Sportcomputer mit GPS von u-blox aus

Bryton Incorporated, 2009 mit Sitz in Taiwan gegründet, setzt bei der Ausstattung ihrer Sportcomputer auf u-blox Technologie.

„Bryton weiss genau, wie Sportbegeisterte denken und worauf es ihnen beim Kauf von Elektronik zur Verbesserung ihres Trainings ankommt: Die Geräte müssen intelligent, klein, attraktiv, präzise, zuverlässig und reich an interessanten und nützlichen Funktionen sein, die ihnen beim Training wertvolle Informationen liefern und für mehr Spass sorgen“, sagt Wolf Lin, President von Bryton Inc. „Da der extrem kleine GPS-Chip von u-blox mit sehr wenigen externen Komponenten auskommt, wird in unseren Produkten nicht viel Platz benötigt, um ausgereifte, hochempfindliche GPS-Funktionen zur Positionsbestimmung anbieten zu können“, ergänzt Wolf Lin. „Ein weiteres wichtiges Merkmal ist eine lange Akkulebensdauer. Da die Chips von u-blox dank raffinierter Energiesparmodi nur wenig Strom verbrauchen, trägt der GPS-Empfänger, der die meiste Zeit aktiv sein muss, nur zu einem Bruchteil zum Energiebedarf der Geräte bei.“
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-1