Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© solstudio dreamstime.com Komponenten | 04 Januar 2013

NXP und Cisco machen gemeinsame Sache

Cisco und der Chip-Spezialist NXP wollen gemeinsam die Vernetzung von Fahrzeugen auf den Straßen vorantreiben. Dafür investieren die Unternehmen in das Unternehmen Cohda Wireless.

Finanzielle Details wurden nicht genannt. Die von Cohda entwickelte Technologie ermögliche eine zuverlässige Kommunikation etwa zwischen Fahrzeugen, die weit über die Möglichkeiten klassischer drahtlosen Technologie hinausgeht. So verbessere sie zum Beispiel den Funkempfang und könne ihn auch um Kurven oder durch Hindernisse, etwa andere Autos, hindurch ermöglichen. Die 2004 von drei Wissenschaftlern am Institut für Telekommunikationsforschung der Universität von Südaustralien gegründeten Cohda liefert dazu in Lizenz ihre Funktechnik, die auf dem WLAN-Standard 802.11p aufsetzt. NXP steuert die Signaltechnik bei.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2