Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© grzegorz kula dreamstime.com Komponenten | 18 Dezember 2012

Weihnachtsshopping bei Infineon?

Der Chip-Hersteller hat gut gefüllte Kriegskassen und plant diese auch zu nutzen.

Unternehmenschef Ploss will Firmenübernahmen und weitere Aktienrückkäufe finanzieren. Zudem will Infineon eventuell das Patentportfolio von Qimonda übernehmen. "Ich peile mehrere kleine oder auch mal eine mittelgroße Übernahme an", erklärte Reinhard Ploss in einem Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung. "Da könnte es in unserem Geschäftsbereich mit Halbleitern für die Stromversorgung einen Zukauf geben oder in unserem Industriebereich." Infineon prüft zudem, das Patentportfolio der einstigen Speicherchip-Tochter Qimonda zu kaufen. "Es gibt Überlegungen, unabhängig vom Rechtsstreit Qimondas Patentportfolio zu kaufen", so der Chef-Manager.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2