Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© shawn hempel dreamstime.com Komponenten | 25 Oktober 2012

Kemet eröffnet in Mazedonien

Kemet hat seine neue Dünnschichtfertigungsanlage in Skopje (Mazedonien) offiziell eröffnet.

KEMET setzte im August 2011 im Rahmen der Umstrukturierung des Film- und Elektrolyt-Geschäfts des Unternehmens den ersten Spatenstich für diese Anlage. Die Anlage wird für eine deutliche Kostenreduzierung bei gleichzeitiger Erhöhung der Gesamtproduktion sorgen. "Die heutige Eröffnung dieser hochmodernen Fertigungsstätte stellt einen wichtigen Meilenstein für die Neuausrichtung unseres Film- und Elektrolyt-Geschäfts dar", erklärte Per Loof, Chief Executive Officer von KEMET. "Diese Anlage steht für unsere Entschlossenheit bei der Bereitstellung hochwertiger Komponenten auf den Markt und gleichzeitig für unsere Verpflichtung gegenüber unseren Aktionären, innerhalb einer Kostenstruktur zu arbeiten, mit der wir profitabel sein können", so Loof weiter. Die neue Dünnschichtfertigungsanlage von Kemet Electronics in Mazedonien ist eine 11'200 Quadratmeter große Anlage mit 8.600 Quadratmetern Fertigungsfläche, 2.000 Quadratmetern an Büroflächen und 600 Quadratmetern an Versorgungsbereich. Der Bau der Anlage wurde im August 2012 mit einem Investitionsvolumen von Kemet in Höhe von EUR 15 Millionen abgeschlossen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1